SVS präsentiert neuen Trainer

Der SVS gewinnt 2 mal mit 4:0

14.11.2018 - Sowohl die Erste als auch die Zweite beenden die Vorrunde jeweils mit einem klaren 4:0! Florian Huber wird neuer Trainer beim SVS

Der SVS gewinnt 2 mal mit 4:0

Die 1. Mannschaft hat nun zum ersten Mal in dieser Runde 3 Spiele in Serie mindestens einen Punkt geholt und hält so zumindest den Kontakt an die vorderen Plätze.

Das Spiel gegen den punktgleichen Gast aus Mörsch war eigentlich nie gefährdet, bei besserer Konzentration vor dem Tor hätte das Ergebnis durchaus auch höher ausfallen können. Dennoch wehrte sich Mörsch 2 vehement und hatte zeitweise auch die Chancen für Gegentreffer, der Gästesturm stellte sich allerdings mitunter auch einfallslos an!

Den Führungstreffer erzielte Daniel Hoff bereits in der 10. Minute mit einem fulminanten Schuss aus dem Lauf heraus aus 10 Meter, 2 Minuten vor Ende der 1. Halbzeit erhöhte Nico Steimer aus 15 Meter ins untere Eck zum 2:0. Die 2. Hälfte war nicht mehr so intensiv, der Gast machte auch zeitweise mehr Druck. In der 70. Minute erzielte Nico Steimer mit einem Abstauber aus 2 Meter unter die Latte zum 3:0, die Entscheidung. Kurz vor Schluss das 4:0 von Bunny Mahler stellte dann den verdienten Endstand her!

Auch die 2. Mannschaft gewinnt das Spiel gegen Mörsch 3 mit 4:0. Herauszuheben sind hier die jungen wilden Torjäger. Allen voran Henrik Mack als Dreifachtorschütze zum 1:0, 2:0, 3:0 (20.,57., 66.) und Max Volz der den 4. Treffer in der 85. Minute erzielte.

Torjäger >>>

Nach dem Spiel präsentierte der SVS den neuen Trainer ab der Runde 2019/2020. Spielertrainer wird Florian Huber, der derzeit noch als Torjäger in der Landesliga bei RW Elchesheim aktiv ist. Damit enden die Spekulationen um den neuen Trainerjob beim SV Staufenberg. Florian Huber war der Wunschkanditat und dass es so schnell geklappt hat, war ein Erfolg auf guten Gesprächen auf beiden Seiten.

Jetzt stehen dann noch zum Start in die Rückrunde das Auswärtsspiel in Muggensturm und das Heimspiel und Derby gegen Obertsrot auf dem Programm.

... und weitere Torchancen

Kommentare

Tabelle 18/19

Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FV Muggensturm
30 37 68
2.
FC Obertsrot
30 80 65
3.
SV Au am Rhein
30 32 62
4.
FV Iffezheim
30 40 58
5.
SV Bietigheim
30 17 50
6.
FC Rastatt 04 e.V.
30 14 47
7.
SV Forbach
30 -5 47
8.
FV Steinmauern
30 -7 43
9.
FC Gernsbach
30 -6 39
10.
VFB Gaggenau 2001
30 -10 34
11.
SV Staufenberg
30 -20 34
12.
FV Hörden
30 -38 32
13.
1.SV Mörsch 2
30 -39 31
14.
FV Plittersdorf
30 -11 29
15.
FV Rauental
30 -24 29
16.
FC Phönix 06 Durmersheim
30 -60 13
Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FV Muggensturm 2
28 80 74
2.
FC Obertsrot 2
28 79 65
3.
FV Plittersdorf 2
28 56 62
4.
FV Steinmauern 2
28 71 60
5.
SV Au am Rhein 2
28 41 52
6.
FV Iffezheim 2
28 41 50
7.
FV Rauental 2
28 3 38
8.
SV Bietigheim 2
28 -10 38
9.
1.SV Mörsch 3
28 -17 37
10.
VFB Gaggenau 2001 2
28 -34 31
11.
SV Staufenberg 2
28 -14 30
12.
SV Forbach 2
28 -39 27
13.
FV Hörden 2
28 -49 24
14.
FC Gernsbach 2
28 -98 8
15.
FC Phönix 06 Durmersheim 2
28 -110 6

Finde uns auf Facebook

Hautsponsoren des SV Staufenberg

Kontakt & Anfahrt
SV Staufenberg 1923 e.V.
76593 Gernsbach
Tel. Clubhaus: 07224 / 4455
info@svstaufenberg.de
Anfahrtskarte
Impressum
Datenschutzerklärung

Sponsoren
Kanzlei Martin Dernbach
Hotel Gasthof Sternen Staufenberg Gasthaus & Metzgerei zur Sonne
Fahrschule Zehner
Scholl Communications

Bildnachweise
Benjamin Wiens /pixelio.de, Hartmut910 /pixelio.de, Lupo /pixelio.de, Peter Smola /pixelio.de, Rainer Sturm /pixelio.de, Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de, Tobi Grimm /pixelio.de, www.sonjawinzer.de  /pixelio.de