2. Mannschaft holt zumindest einen Punkt

Klatsche im letzten Heimspiel

27.05.2019 - Torreiche Begegnung im letzten Heimspiel. Der SVS kam ziemlich unter die Räder und das auch noch verdient! Die 2. Mannschaft verdiente sich einen Punkt

Klatsche im letzten Heimspiel

Das einzigste was stimmte aus Sicht des SVS war das Wetter beim letzten Heimspiel. Nach einer halben Stunde stand es 2:4. Zumindest Tore bekamen die Zuschauer zu sehen und einen klar besseren Gegner, der sich noch Hoffnung machte auf Ausrutscher von Obertsrot und SV Au.
Der SVS ist bekanntlich gesichert. Das Minimalziel lautet schlussendlich einen 1-stelligen Tabellenplatz zu erreichen. Eine Chance bleibt noch am kommenden Samstag bei Mörsch2.

Nach 3 Minuten stand es bereits 0:2 ehe Daniel Hoff 1 Minute später mit seinem 16. Treffer der Saison auf 1:2 verkürzte. Dem 1:3 in der 28. Minute folgte das 2:3 durch Steffen Schmeiser in der 34. Minute, dem wiederum postwendend das 2:4 durch Iffezheim folgte. 6 Tore in einer Halbzeit. Am Ende stand ein 2:7 und absolut verdient für den Gast aus Iffezheim.

Aufstellung:
D.Kienzle - N.Steimer - T.Nett - St.Schmeiser - M. Zimmermann (M.Schmeiser) - D.Ingildeev (M.Hintze) - M.Mahler (S.Schmeiser) - K.Schlindwein - D.Hoff - D.Dolanc (Ch.Steinmüller)- K.Schmeiser

Die 2. Mannschaft verpasste einen Sieg. Das 1:1 war aber zumindest ein Teilerfolg und bestätigt den guten Lauf der Zweiten. Nach dem 0:1 in der 10. Minute glich M.Hintze in der 15. Minute aus. Mit einem Sieg am Samstag bei Mörsch 3 wäre auch hier immerhin ein eintselliger Tabellenplatz möglich!

Torschützen SVS>>>

Aus dem Netz:
Der FV Iffezheim veranstaltete am Sonntag in Gernsbach-Staufenberg ein Schützenfest. Mit 2:7 wurde der SV Staufenberg abgefertigt. Der SV Staufenberg erlitt gegen den FV Iffezheim erwartungsgemäß eine Niederlage. Gleich zu Spielbeginn sorgte Marco Hüttlin mit seinem Treffer für eine frühe Führung des FV Iffezheim (1.). Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Lukas Heitz (3.). Daniel Hoff witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Staufenberg ein (4.). Dennis Stiefel musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Raphael Schäfer weiter. Hüttlin schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (28.). Steffen Schmeiser versenkte den Ball in der 33. Minute im Netz des FV Iffezheim. Erkan Gözel trug sich in der 35. Spielminute in die Torschützenliste ein. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Der FV Iffezheim baute die Führung aus, indem Florian Emrich zwei Treffer nachlegte (51./76.). Hüttlin besorgte in der Schlussphase schließlich den siebten Treffer für die Elf von Trainer Axel König (82.). Der FV Iffezheim überrannte den SV Staufenberg förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause. Durch diese Niederlage fiel der SV Staufenberg in der Tabelle auf Platz elf zurück. In den letzten fünf Begegnungen holte das Heimteam insgesamt nur vier Zähler. Mit nun schon 15 Niederlagen, aber nur zehn Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten der Mannschaft von Sebastian Schmeiser alles andere als positiv. Trotz des Sieges bleibt der FV Iffezheim auf Platz vier. Mit 76 geschossenen Toren gehört der FV Iffezheim offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga A Nord. Der FV Iffezheim ist seit drei Spielen unbezwungen. Nächsten Samstag (17:00 Uhr) gastiert der SV Staufenberg bei 1.SV Mörsch 2, der FV Iffezheim empfängt zeitgleich den FC Obertsrot.

Kommentare

Tabelle 18/19

Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FV Muggensturm
30 37 68
2.
FC Obertsrot
30 80 65
3.
SV Au am Rhein
30 32 62
4.
FV Iffezheim
30 40 58
5.
SV Bietigheim
30 17 50
6.
FC Rastatt 04 e.V.
30 14 47
7.
SV Forbach
30 -5 47
8.
FV Steinmauern
30 -7 43
9.
FC Gernsbach
30 -6 39
10.
VFB Gaggenau 2001
30 -10 34
11.
SV Staufenberg
30 -20 34
12.
FV Hörden
30 -38 32
13.
1.SV Mörsch 2
30 -39 31
14.
FV Plittersdorf
30 -11 29
15.
FV Rauental
30 -24 29
16.
FC Phönix 06 Durmersheim
30 -60 13
Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FV Muggensturm 2
28 80 74
2.
FC Obertsrot 2
28 79 65
3.
FV Plittersdorf 2
28 56 62
4.
FV Steinmauern 2
28 71 60
5.
SV Au am Rhein 2
28 41 52
6.
FV Iffezheim 2
28 41 50
7.
FV Rauental 2
28 3 38
8.
SV Bietigheim 2
28 -10 38
9.
1.SV Mörsch 3
28 -17 37
10.
VFB Gaggenau 2001 2
28 -34 31
11.
SV Staufenberg 2
28 -14 30
12.
SV Forbach 2
28 -39 27
13.
FV Hörden 2
28 -49 24
14.
FC Gernsbach 2
28 -98 8
15.
FC Phönix 06 Durmersheim 2
28 -110 6

Finde uns auf Facebook

Hautsponsoren des SV Staufenberg

Kontakt & Anfahrt
SV Staufenberg 1923 e.V.
76593 Gernsbach
Tel. Clubhaus: 07224 / 4455
info@svstaufenberg.de
Anfahrtskarte
Impressum
Datenschutzerklärung

Sponsoren
Kanzlei Martin Dernbach
Hotel Gasthof Sternen Staufenberg Gasthaus & Metzgerei zur Sonne
Fahrschule Zehner
Scholl Communications

Bildnachweise
Benjamin Wiens /pixelio.de, Hartmut910 /pixelio.de, Lupo /pixelio.de, Peter Smola /pixelio.de, Rainer Sturm /pixelio.de, Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de, Tobi Grimm /pixelio.de, www.sonjawinzer.de  /pixelio.de