Kunstrasenplatzeinweihung und Legendentreff

Derbysieger SVS

25.08.2019 - Es war eine klare Angelegenheit und ein verdienter 4:0 Sieg

Derbysieger SVS

Nach 25 Minuten stand es 3:0 für den SVS und hätte nach dem 4:0 in der 57. Minute auch noch höher gewinnen können. Der Derbysieg geht vollkommen in Ordnung. Florian Huber eröffnte in der 12. Minute den Torrreigen. 2 Minuten später erzielte Bernhard Mahler das 2:0 und mit dem verwandelten Elfmeter stellte Alexander Murr in der 25. Minuten den Halbzeitstand her. Den 2. Elfmeter verwandelte Huber in der 57. Minute.

Niclas Unterhiner musste leider nach einer Knieverletzung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden mit Verdacht auf eine Knieverletzung.

Die 2. Mannschaft konnte das Derby ebenfalls für sich entscheiden und gewann deutlich mit 5:1. Dreifacher Torschütze war Daniel Hoff in der 27. 60. und 70. Minute. Zur Halbzeit stand es 1:0. Der FCG glich in der 56. Minute aus, ehe dann Hoff noch zweimal traf und Max Volz in der 80.Minute und Muhammed-Musab Abur in der 90. Minute alles klar machten.

Torjäger >>>

Aus der Presse:
Kreisliga A Nord: SV Staufenberg – FC Gernsbach, 4:0 (3:0), Gernsbach-Staufenberg
Der FC Gernsbach hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 0:4-Niederlage verdaut werden. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der SV Staufenberg den maximalen Ertrag. Florian Huber brachte den Gastgeber in der 13. Minute nach vorn. Bereits in der 15. Minute erhöhte Bernhard Mahler den Vorsprung der Mannschaft von Coach Florian Huber. In der 24. Minute verwandelte Alexander Murr einen Elfmeter zum 3:0 für den SV Staufenberg. Der FC Gernsbach rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Per Elfmeter erhöhte Huber in der 58. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 4:0 für den SV Staufenberg. Jasmin Ibric wollte den FC Gernsbach zu einem Ruck bewegen und so sollten Christian Herrmann und Damir Safradin eingewechselt für Ferdi Öczan und Luca Abondio neue Impulse setzen (60.). In der 67. Minute stellte der SV Staufenberg personell um: Per Doppelwechsel kamen Christian Steinmüller und Mario Schmeiser auf den Platz und ersetzten Kevin Schlindwein und Adolf Javorek. Letzten Endes schlug der SV Staufenberg im zweiten Saisonspiel den FC Gernsbach souverän mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der SV Staufenberg die Abstiegsplätze und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Für den SV Staufenberg steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher eine Niederlage aufwies. Der SV Staufenberg stellt sich am Sonntag (17:00 Uhr) beim SV Bietigheim vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der FC Gernsbach den SV Forbach.

Platzeinweihung am Sonntagmorgen

Der SVS hatte zum Stehempfang eingeladen. Der Kunstrasenplatz wurde nach einjähriger Probezeit eingeweiht. Dazu gab es ein F/G-Jugendspiel des SVS/FCO gegen Weisenbach/Forbach.

Platzeinweihung

Am Samstagabend hatte der SVS zum Legendentreffen eingeladen. Aufsteiger aus 4 Jahrzehnten (1977, 1987, 1999 und 2008) erlebten einen gemütlichen Abend auf der Clubhausterrasse. In einem Elfmeterturnier wurden die besten Schützen der einzelnen Gruppen ermittelt. Gesamtsieger wurde Klaus Strobel vor Kai Meister.

Nach dem Essen gab es einen kleinen Bildervortrag in dem noch einmal die einzelnen Jahre und Erfolge betrachtet wurden.

Fußballlegenden

Kommentare

Tabelle

Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
VfB Gaggenau 2001
13 44 33
2.
FV Iffezheim
13 28 32
3.
FC Obertsrot
13 23 30
4.
SV Au am Rhein
13 17 26
5.
VFR Bischweier
12 20 24
6.
FC Rastatt 04 e.V.
13 4 23
7.
SV Bietigheim
13 -6 17
8.
SV Staufenberg
13 -8 17
9.
FV Hörden
13 -11 15
10.
FC Frank. Rastatt
13 -15 15
11.
FV Steinmauern
13 -4 14
12.
FV Plittersdorf
12 -6 14
13.
FV Ottersdorf
12 -12 12
14.
FC Gernsbach
13 -14 11
15.
SV Forbach
12 -23 6
16.
1.SV Mörsch 2
13 -37 1
Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FC Obertsrot 2
12 21 31
2.
VFR Bischweier 2
11 25 24
3.
FV Iffezheim 2
12 10 24
4.
SV Au am Rhein 2
13 18 23
5.
SV Staufenberg 2
12 17 23
6.
FV Plittersdorf 2
11 11 22
7.
VfB Gaggenau 2001 2
12 -9 18
8.
FV Ottersdorf 2
11 9 17
9.
FV Steinmauern 2
12 6 15
10.
FV Hörden 2
12 -7 14
11.
FC Frank. Rastatt 2
13 -20 14
12.
SV Forbach 2
11 -13 13
13.
SV Bietigheim 2
12 -7 12
14.
FC Gernsbach 2
12 -23 4
15.
1.SV Mörsch 3
12 -38 3

Finde uns auf Facebook

Hautsponsoren des SV Staufenberg

Kontakt & Anfahrt
SV Staufenberg 1923 e.V.
76593 Gernsbach
Tel. Clubhaus: 07224 / 4455
info@svstaufenberg.de
Anfahrtskarte
Impressum
Datenschutzerklärung

Sponsoren
Kanzlei Martin Dernbach
Hotel Gasthof Sternen Staufenberg Gasthaus & Metzgerei zur Sonne
Fahrschule Zehner
Scholl Communications

Bildnachweise
Benjamin Wiens /pixelio.de, Hartmut910 /pixelio.de, Lupo /pixelio.de, Peter Smola /pixelio.de, Rainer Sturm /pixelio.de, Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de, Tobi Grimm /pixelio.de, www.sonjawinzer.de  /pixelio.de