Fussball

Spektabel im Stadtderby

03.10.2021 - 12 Tore - was will amn mehr bei einem Derby. Der SVS gewinnt 9:3! Die Zweite verliert allerdings überraschend mit 0.3!

Spektabel im Stadtderby

Es war etwas einseitig, zugegegeben! Der SVS jederzeit überlegen - und hatte auch noch höher gewinnen können. Letztendlich war es trotz dezimierndem Kader eine eindeutige Angelegenheit für die Staufenberger trotz immenser Verletzungssorgen. Also: Klarer Derbysieger der SVS! Florian Huber war mit 3 Treffer erfolgreichster Torschütze

Der SV Staufenberg zog dem FC Gernsbach das Fell über die Ohren: 3:9 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gasts. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Staufenberg heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Florian Huber brachte den SV Staufenberg in der 13. Minute in Front. Bernhard Mahler erhöhte den Vorsprung der Gastgeber nach 20 Minuten auf 2:0. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Riili Carlo, der noch im ersten Durchgang Luca Abondio für Matthias Kratzmann brachte (30.). Mit dem 3:0 von Marius Mahler für den SV Staufenberg war das Spiel eigentlich schon entschieden (34.). Das überzeugende Auftreten des Teams von Trainer Florian Huber fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. Riili Carlo setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Lukas Rheinschmidt und Ali Chehadeh auf den Platz (56.). Tobias Nett (63.), Adolf Javorek (67.) und Moritz Hintze (68.) bauten die komfortable Führung des SV Staufenberg weiter aus. Doppelpack für den SV Staufenberg: Nach seinem zweiten Tor (70.) markierte Huber wenig später seinen dritten Treffer (72.). Mit Marius Mahler und Bernhard Mahler nahm Florian Huber in der 75. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Mike Zimmermann und Pierre Bender. Mit zwei schnellen Treffern von Sebastian Dittgen (76.) und Marius Mrosek (78.) machte der FC Gernsbach deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Das 9:2 für den SV Staufenberg stellte Nett sicher. In der 86. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Kurz vor Ultimo war noch Dittgen zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor des FC Gernsbach verantwortlich (88.).

1:0 F.Huber 13.
2:0 B.Mahler 20.
3:0 M.Mahler 34.
4:0 T.Nett 63.
5:0 A.Javorek 67.
6:0 M.Hintze 68.
7:0 F.Huber 70.
8:0 F.Huber 72.
9:2 T.Nett 88.

Mit dem Spielende fuhr der SV Staufenberg einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für den FC Gernsbach klar, dass gegen den SV Staufenberg heute kein Kraut gewachsen war. Der SV Staufenberg klettert nach diesem Spiel auf den zweiten Tabellenplatz. Mit beeindruckenden 23 Treffern stellt der SV Staufenberg den besten Angriff der Kreisliga A Nord.

Mit dem Sieg knüpfte der SV Staufenberg an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SV Staufenberg vier Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Der FC Gernsbach bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. In dieser Saison sammelte der FC Gernsbach bisher zwei Siege und kassierte vier Niederlagen. Die Lage des FC Gernsbach bleibt angespannt. Gegen den SV Staufenberg musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Kommende Woche tritt der SV Staufenberg bei FV Plittersdorf an (Sonntag, 15:00 Uhr).

Am Dienstag, 12.10. steht das nächste Derby an. Gast ist der FV Hörden

Hier gehts zur Sportzeitung Focus >>>>

Torjäger >>>>

so sehen Verletzte aus!
so sehen Verletzte aus!

Tor zum 8:0 Florian Huber

Kommentare

Tabelle

Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FC Obertsrot
14 42 35
2.
SV Bietigheim
14 32 35
3.
FV Ottersdorf
14 23 31
4.
FV Hörden
15 17 29
5.
SV Au am Rhein
14 23 27
6.
FV Iffezheim
14 23 26
7.
FC Rastatt 04
14 11 26
8.
SV Staufenberg
15 18 23
9.
FV Steinmauern
14 8 22
10.
FV Würmersheim 2
14 2 20
11.
VFR Bischweier
14 4 17
12.
FV Plittersdorf
14 -15 13
13.
FC Gernsbach
14 -30 10
14.
1.SV Mörsch 2
14 -28 7
15.
SV Forbach
14 -38 7
16.
FC Frank. Rastatt
14 -24 6
17.
FV Baden-Oos 2
14 -68 5
Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
FV Steinmauern 2
12 27 28
2.
VFR Bischweier 2
11 16 27
3.
FC Obertsrot 2
12 19 24
4.
SV Au am Rhein 2
11 13 24
5.
FC Frank. Rastatt 2
13 7 24
6.
FV Hörden 2
11 10 19
7.
FV Iffezheim 2
10 11 15
8.
FV Plittersdorf 2
12 3 15
9.
FV Ottersdorf 2
13 -1 14
10.
SV Staufenberg 2
11 -13 14
11.
SV Bietigheim 2
11 -9 13
12.
FC Gernsbach 2
11 -16 10
13.
Rastatter SC /​ DJK 3
11 -28 4
14.
SV Forbach 2
11 -39 3

Finde uns auf Facebook

Hautsponsoren des SV Staufenberg

Kontakt & Anfahrt
SV Staufenberg 1923 e.V.
76593 Gernsbach
Tel. Clubhaus: 07224 / 4455
info@svstaufenberg.de
Anfahrtskarte
Impressum
Datenschutzerklärung

Sponsoren
Kanzlei Martin Dernbach
Hotel Gasthof Sternen Staufenberg Gasthaus & Metzgerei zur Sonne
Fahrschule Zehner
Scholl Communications

Bildnachweise
Benjamin Wiens /pixelio.de, Hartmut910 /pixelio.de, Lupo /pixelio.de, Peter Smola /pixelio.de, Rainer Sturm /pixelio.de, Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de, Tobi Grimm /pixelio.de, www.sonjawinzer.de  /pixelio.de