Herren

SVS Derbysieger in Michelbach

04.08.2022 - Ein durchaus spannendes Derby gewinnt der SVS knapp aber verdient mit 4:3 gegen Aufsteiger Michelbach

SVS Derbysieger in Michelbach

Der Rundenstart ist mit dem Derbysieg in Michelbach gelungen! Der SVS gewinnt nach Toren von Bernhard Mahler, Musab Abur, Sven und Florian Huber verdient mit 4:3! 

Nach der Michelbacher Führung zum 1:0 in der 10. Minute glich der SVS durch Bunny Mahler schnell aus und erhöhte 4 Minuten später auf 1:2 durch einen sehenswerten 20 Meter-Schuss von Musab Abur (siehe Video). Es entwickelte sich in der Folge ein sehenswertes und spannendes Derby. Michelbach machte es mit dem 2:2 Unentschieden in der 36. Minute wieder spannend. Postwendend antwortete der SVS in der 38. Minute mit dem Kopfballtreffer durch Trainer Sven Huber zum 2:3 Halbzeitstand. 5 Tore in einer Halbzeit können sich sehen lassen. 

Die 2. Hälfte war kaum angepfiffen glich der Gastgeber wiederum aus. Die Entscheidung des Spiels erzielte in alter Torjägermanier Florian Huber in der 52. Minute. Danach drückte Michelbach zwar auf den Ausgleich doch der SVS spielte geschickt und routiniert und ließ sich die 3 Punkte nicht mehr nehmen.

Aufstellung: Alexander Penkert - Kevin Schmeiser - Sven Huber - Steffen Schmeiser - Alexander Murr (Mario Schmeiser 78.)- Thomas Djuricin - Bernhard Mahler (Tamino Kammerer 84.) - Marius Mahler - Florian Seebacher  - Musab Abur ( Moritz Hintze 90.) - Florian Huber (Mehmed Abur 71.)

Ebenfalls 4:3 endete das Spiel der Zweiten - allerdings für den SV Michelbach.

Tore für den SVS:
1:1 Philip Dernbach (11.)
1:2 Christian Steinmüller (25.)
4:3 Andreas Meister (73.)

Am nächsten Samstag, 13.8.um 17 Uhr steht das nächste Derby auf dem Programm. Der SVS erwartet zum Stadtderby den FC Gernsbach. Die Zweite ist spielfrei.

Neben dem SV Michelbach werden 3 weitere neue Gesichter in der Kreisliga vertreten sein:
FC Phönix Durmersheim, Rastatter SC/DJK und der FV Rotenfels.

Nicht mehr dabei sind: FV Baden-Oos, SV Forbach, SV Mörsch2 und der FC Obertsrot. Gespielt wird in der Kreisliga A Nord mit 16 Mannschaften.

So startet der SVS in die Runde 22/23

Die ersten Spiele des SVS
Die ersten Spiele des SVS

Kommentare

Tabelle

Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
SV Au am Rhein
15 39 38
2.
Rastatter SC /​ DJK e.V.
15 34 36
3.
FC Rastatt 04 e.V.
15 31 34
4.
SV Michelbach
15 22 33
5.
FV Iffezheim
15 22 28
6.
VFR Bischweier
15 13 24
7.
FV Bad Rotenfels
15 10 22
8.
FC Phönix 06 Durmersheim
15 2 21
9.
FV Hörden
15 -5 20
10.
SV Staufenberg
15 -8 19
11.
FV Steinmauern
15 -16 18
12.
SV Bietigheim
15 -10 16
13.
FV Würmersheim 2
15 -22 12
14.
FV Plittersdorf
15 -29 8
15.
FC Frank. Rastatt
15 -28 5
16.
FC Gernsbach
15 -55 4
Pl.Platz Mannschaft Sp.S. D P.Punkte
1.
Rastatter SC /​ DJK e.V. 2
13 42 35
2.
FV Steinmauern 2
13 57 32
3.
SV Au am Rhein 2
13 40 28
4.
VFR Bischweier 2
13 21 28
5.
FV Iffezheim 2
13 20 27
6.
FV Hörden 2
13 5 20
7.
SV Michelbach 2
13 -6 19
8.
FV Plittersdorf 2 Flex
13 -38 16
9.
FC Frank. Rastatt 2
13 -12 14
10.
FV Bad Rotenfels 2
13 -18 13
11.
FC Phönix 06 Durmersheim 2
13 -13 11
12.
SV Staufenberg 2 Flex
13 -24 9
13.
FC Rastatt 04 e.V. 2 Flex
13 -22 8
14.
SV Bietigheim 2
13 -52 4

Finde uns auf Facebook

Hautsponsoren des SV Staufenberg

Kontakt & Anfahrt
SV Staufenberg 1923 e.V.
76593 Gernsbach
Tel. Clubhaus: 07224 / 4455
info@svstaufenberg.de
Anfahrtskarte
Impressum
Datenschutzerklärung

Sponsoren
Kanzlei Martin Dernbach
Hotel Gasthof Sternen Staufenberg Gasthaus & Metzgerei zur Sonne
Fahrschule Zehner
Scholl Communications

Bildnachweise
Benjamin Wiens /pixelio.de, Hartmut910 /pixelio.de, Lupo /pixelio.de, Peter Smola /pixelio.de, Rainer Sturm /pixelio.de, Stephanie Hofschlaeger /pixelio.de, Tobi Grimm /pixelio.de, www.sonjawinzer.de  /pixelio.de